Sie sind hier: Aktuelles

25.05.2018 bis 27.05.2018 Landeswettbewerb des JRK in Brandenburg an der Havel

Mit zwei Meistertiteln ist das Jugendrotkreuz (JRK) Guben von den 28. Landesmeisterschaften aus Brandenburg an der Havel zurückgekehrt. Die Altersklasse 0 (6-9 Jahre) wurde Landesmeister. Die AK I (10-12 Jahre) belegt den 4. Platz. Die Altersklasse II 13- 16 Jahre) wurde der 1. Landesmeister und ist damit qualifiziert für den Bundeswettbewerb in Oldenburg im Herbst.  Die AK 3 (17 bis 27 Jahre) belegte den 2. Platz

Wir gratulieren unseren Mannschaften.

 

Eröffnung Familienunterstützender Dienst „Treffpunkt Mosaik“

Am 16.03.2018 eröffnete der DRK Kreisverband Niederlausitz e.V. seine neuen Betreuungs- und Begegnungsräume für Menschen mit Behinderungen in der Karl-Marx-Str. 81/82 in Spremberg. Der „Treffpunkt Mosaik“ bietet ab sofort die Möglichkeit für Austausch und gemeinsame Aktivitäten an. Das Betreuungsangebot richtet sich an Familien mit geistig und/ oder körperlich behinderten Kindern, Jugendlichen und erwachsene Angehörigen.

Neben unseren flexiblen und offenen Angeboten, stehen auch Projekte und Ausflüge auf dem Programm.                                                                                                                      

Und noch etwas: Ihr wollt Theater einmal anders erleben? Hinter die Kulissen schauen? Aufführungen besuchen? Unter professioneller Anleitung eigene Stücke einstudieren? Dann seid Ihr genau richtig bei uns. Immer mittwochs treffen wir uns und erforschen alles rund um das Thema Theater.

Rufen Sie uns doch einfach an unter 03563/ 9940-103 oder besuchen Sie uns!

Wir haben Montag bis Freitag ab 09.00 Uhr geöffnet.

Die aufwendigen Umbaumaßnahmen wurden von der Aktion Mensch bezuschusst.

 

19.03.2018 Informationsveranstaltung zum Frauenhaus Guben

Informationsveranstaltung zum Frauenhaus Guben

mit Filmvorführung „Zeit zu gehen“

im Rahmen der 28. Brandenburgischen Frauenwoche 2018

Montag, den 19.03.2018 von 16.00 – 17.30 Uhr

DRK Begegnungszentrum, Otto-Nuschke-Str. 24 in Guben

Jede vierte Frau in Deutschland erlebt Gewalt

von ihrem Partner. Das Frauenhaus bietet den

Frauen und ihren Kindern Schutz und

Sicherheit.

Wir werden in der Veranstaltung einen Einblick

in das Leben der Frauenhaus-Bewohnerinnen

und Informationen über die Arbeitsweise unseres

Frauenhauses geben.

Der Film „Zeit zu gehen“ soll betroffene Frauen

mit ihren Kindern ermutigen, sich aus der

häuslichen Gewalt zu befreien und vertrauensvoll

in die Zukunft zu schauen.

 

Notruf  0160 / 91 30 60 95

 

Karnevalsumzug 2018 in Cottbus